Menü

Informationen

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Online-Druckerei Druck-Agentur.de. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten. Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener im Sinne der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO). Ihre Daten werden bei uns im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften, insbesondere der DS-GVO und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) behandelt. Bitte nehmen Sie sich deshalb etwas Zeit und lesen Sie die nachstehenden Informationen.

Gegenstand dieser Erklärung ist die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung (im Folgenden zusammen die „Verwendung“) personenbezogener Daten (im Folgenden auch „Daten“) im Rahmen der Besuche der Webseite Druck-Agentur.de (im Folgenden auch „Webseite“) der Sutter Telefonbuchverlag GmbH (im Folgenden auch „Sutter“).

I. Verantwortlicher

Verantwortliche gemäß Art. 4 Abs. 7 DS-GVO und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

Sutter Telefonbuchverlag GmbH
vertreten durch ihre Geschäftsführer Bernhard Lüders
Berthold-Beitz-Boulevard 420
45141 Essen
Deutschland
Tel.: 0049 (0) 201 3202-0
E-Mail: datenschutz@sutter.ruhr

Bei Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzerklärung oder allgemein zum Datenschutz wenden Sie sich bitte an datenschutz@sutter.ruhr.

II. Datenschutzbeauftragter

Bei Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzerklärung oder allgemein zum Datenschutz wenden Sie sich bitte an:

Sutter Telefonbuchverlag GmbH
Datenschutzbeauftragter 
Berthold-Beitz-Boulevard 420
45141 Essen
Deutschland
E-Mail: info(at)datenschutzbeauftragter.ruhr

III. Details zur Datenverarbeitung 

1. Übersicht über die Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Wenn Sutter für die Erhebung und Nutzung personenbezogener Daten die Einwilligung der betroffenen Person eingeholt hat, ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO die Rechtsgrundlage.

Bei Erhebung und Nutzung personenbezogener Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages mit der betroffenen Person erforderlich ist, bildet Art. 6 Abs. 1. S. 1 lit. b DS-GVO die Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung von Maßnahmen zur Vor- oder Nachbereitung des Vertrages erforderlich sind.
Wenn die Erhebung und Nutzung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung von Sutter erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DS-GVO als Rechtsgrundlage.
Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person die Erhebung und Nutzung personenbezogener Daten erforderlich machen, bildet Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. d DS-GVO  die Rechtsgrundlage.
Wenn die Verarbeitung für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die Sutter übertragen wurde, ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e DS-GVO die Rechtsgrundlage.
Ist die Erhebung und Nutzung personenbezogener Daten zur Wahrung eines berechtigten Interesses von Sutter oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person das Interesse von Sutter oder eines Dritten nicht, so ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO die Rechtsgrundlage.

2. Allgemeine Informationen zur Speicherfrist

Soweit in dieser Erklärung nichts Konkreteres über die Speicherung personenbezogener Daten genannt ist, werden wir die Daten solange speichern, als wir
  • diese für die Erfüllung des genannten Zweckes notwendigerweise brauchen, oder
  • eine gesetzliche (z.B. steuerrechtliche oder handelsrechtliche) Aufbewahrungsfrist besteht.

 

3. Erhebung und Verarbeitung von Daten

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung der funktionsfähigen Webseiten sowie für unsere Inhalte und Leistungen erforderlich oder angemessen ist. 

3.1. Bereitstellung der Webseite und Erstellung von Logfiles

Bei jedem Aufruf der Webseiten erfasst das System von Sutter automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners und speichert sie auf dem Webserver in Logfiles. 

 

Folgende Daten werden hierbei erhoben
(1) Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version und Sprache
(2) Das Betriebssystem des Nutzers und dessen Oberfläche
(3) Die (anonymisierte) IP-Adresse des Nutzers
(4) Datum und Uhrzeit des Zugriffs
(5) Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
(6) Inhalt der Aufforderung (konkrete Seite)
(7) Zugriffsstatus/http-Statuscode
(8) Jeweils übertragene Datenmenge
(9) Websites, von der die Anforderung kommt 
und auf dem Webserver gespeichert. Die vorgenannten Daten sind technisch erforderlich, um eine vollumfängliche Funktionalität und Stabilität unserer Webseite zu gewährleisten und das Nutzererlebnis zu optimieren. Zudem dienen diese auch dem Schutz unserer Datenverarbeitungssysteme gegen unerlaubte Zugriffe. Die vorgenannten Daten werden ausschließlich zu statistischen Zwecken gewonnen und nach Wegfall der vorgenannten Zwecke zur Löschung gebracht.

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Webseiten an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. 

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Webseiten sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Hostingdienstleistungen durch einen Drittanbieter

Im Rahmen einer Verarbeitung in unserem Auftrag erbringt ein Drittanbieter für uns die Dienste zum Hosting und zur Darstellung der Webseite. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer korrekten Darstellung unseres Angebots nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Alle Daten, die im Rahmen der Nutzung der Webseite oder in dafür vorgesehenen Formularen im Onlineshop wie folgend beschrieben erhoben werden, werden auf seinen Servern verarbeitet. Eine Verarbeitung auf anderen Servern findet nur in dem hier erläuterten Rahmen statt.
Dieser Dienstleister sitzt innerhalb eines Landes der Europäischen Union bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums.

3.2 Nutzung von Cookies 

Sutter erhebt und speichert bei einem Besuch der Webseiten ferner automatisch folgende Daten des Besuchers für statistische - und Marketingzwecke:

Cookies
Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Der Nutzer kann das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder seinen Browser so einstellen, dass er den Nutzer benachrichtigt, sobald Cookies gesendet werden. Eine Nutzung der Webseiten ist auch ohne Cookies möglich, unter Umständen allerdings nur eingeschränkt.

Bei Nutzung der Webseiten können, neben den im Folgenden aufgeführten Tools auch Cookies weiterer Dritter eingesetzt werden, z.B. zur statistischen Reichweitenmessung oder im Rahmen von kontextsensitiven Werbeschaltungen.

3.3 Plug-ins zur technischen Funktionalität der Webseite

Wir nutzen zur technischen Funktionalität der Webseite bzw. des Shops verschiedene Plug-ins.

Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung oder die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Plug-in-Anbieter liegen uns keine Informationen vor.

Rechtsgrundlage für die Nutzung der Plug-ins ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b bzw. f DS-GVO.

3.4 Kontaktaufnahme durch E-Mail

Eine Kontaktaufnahme mit Sutter ist unter anderem über die auf der Webseite bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Absenders gespeichert.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten dient dem Verlag zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. 

Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt in dem Kontaktwunsch des Absenders auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Zielt dieser Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO.

3.5 E-Mail-Newsletter und E-Mail-Werbung 

Sutter versendet nach vorheriger Einwilligung der Kunden Werbe-E-Mails bzw. E-Mail-Newsletter.
Hierfür verwenden wir die hierfür erforderlichen oder gesondert von Ihnen mitgeteilten Daten. Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO. 

Zur Analyse und Optimierung der Werbe-E-Mails bzw. des E-Mail-Newsletters und des Nutzerverhaltens unseres Kunden erbeben wir folgende Daten:
-    Datum und Uhrzeit des Öffnen der Mail
-    Abruf oder Download etwaiger Dokumente aus Links oder Landing Pages o.ä.
Der Erhalt der Werbe-E-Mails bzw. des Newsletters kann durch den betroffenen Nutzer jederzeit abbestellt werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link.

Wir erheben die Daten für den Newsletter und versenden diesen über Dienstleister, die für uns im Rahmen einer Verarbeitung in unserem Auftrag tätig werden. Diese Dienstleister sitzen innerhalb eines Landes der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums.
Die Rechtsgrundlage für die Erhebung der Daten liegt mit der Kundenbindung und dem Entwickeln neuer Vertriebswege im berechtigten Interesse des Verlages nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

3.6 Datenerhebung und -verwendung zur Vertragsabwicklung und bei Eröffnung eines Kundenkontos

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Bestellung, bei einer Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail), zur Erstellung eines Angebots oder bei Eröffnung eines Kundenkontos (durch Sie oder in Ihrem Auftrag durch uns) freiwillig mitteilen. Pflichtfelder werden als solche gekennzeichnet, da wir in diesen Fällen die Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO zwingend zur Vertragsabwicklung bzw. zur Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme oder Eröffnung des Kundenkontos benötigen und Sie ohne deren Angabe die Bestellung und/ oder die Kontoeröffnung nicht abschließen bzw. die Kontaktaufnahme nicht versenden können bzw. wir Ihnen das angeforderte Angebot nicht zukommen lassen können. 

Welche Daten im konkreten Fall erhoben werden, ist aus den jeweiligen Eingabeformularen ersichtlich. Erstellen wir für Sie ein Kundenkonto, verwenden wir jedenfalls folgende Daten: Anrede, Vorname, Nachname, Straße, Hausnummer, PLZ, Stadt, Land,  E-Mail-Adresse.
Wir verwenden die von ihnen mitgeteilten Daten zur Vertragsabwicklung und Bearbeitung Ihrer Anfragen.

Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages sowie Löschung Ihres Kundenkontos und nach Ablauf etwaiger steuer- und handelsrechtlicher Aufbewahrungsfristen werden Ihre Daten gelöscht, sofern Sie nicht in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren. Die Löschung Ihres Kundenkontos ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über eine dafür vorgesehene Funktion im Kundenkonto erfolgen.

4. Datenweitergabe

Zur Vertragserfüllung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b bzw. f DS-GVO geben wir Ihre Daten an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung bestellter Waren erforderlich ist. 

Je nachdem, welche Zahlungsart bzw. welchen Zahlungsdienstleister Sie im Bestellprozess auswählen, geben wir zur Abwicklung von Zahlungen die hierfür erhobenen Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut und ggf. von uns beauftragte Zahlungsdienstleister weiter bzw. an den ausgewählten Zahlungsdienst. Dies erfolgt ebenfalls zur Durchführung des Vertrags auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b bzw. f DS-GVO. Zum Teil erheben die ausgewählten Zahlungsdienstleister diese Daten auch selbst, soweit Sie dort ein Konto anlegen. In diesem Fall müssen Sie sich im Bestellprozess mit Ihren Zugangsdaten bei dem Zahlungsdienstleister anmelden. Es gilt insoweit die Datenschutzerklärung des jeweiligen Zahlungsdienstleisters.

Weiterhin geben wir Ihre Daten an verschiedene mit der Produktion beauftrage Unternehmen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b bzw. f DS-GVO weiter, um die bestellte Leistung zu erfüllen.

5. Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende unentgeltliche Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO),
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung (Art. 16 und Art. 17 DS-GVO),
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO),
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO),
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO): 
    Sofern wir Datenverarbeitungen auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO stützen, haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer persönlichen Situation ergeben, Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten einzulegen. Im Falle eines Widerspruchs, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Widersprechen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Direktwerbung, werden wir diese Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten. Den Widerspruch richten Sie bitte an datenschutz@sutter.ruhr.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.